Aktuelles

Studie der pronova BKK - 9 von 10 Arbeitnehmern fühlen sich im Job gestresst

Geschrieben von Pro Salus.

Die Studie "Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016" zu der im Auftrag der pronova BKK 1.660 Bundesbürger befragt wurde zeigt: Termindruck, schlechtes Arbeitsklima und emotionaler Druck führen insbesondere jüngere Arbeitnehmer an ihre Grenzen. Dabei wird der Druck häufig von der Führungsebene in Gang ausgelöst. Mehr als drei Viertel der Beschäftigten sehen in ihrem Vorgesetzten kein Vorbild, wenn es um gesundheitsbewußtes Verhalten geht.

Der Stress wirkt sich auch schon körperlich aus. So klagen z.B. 67% der Befragten über Verspannungen im Nacken und 63% über Rückenschmerzen. Weitere arbeitsbedingte Beschwerden sind Kopfschmerzen, Unruhe und Nervosität und Schlafstörungen.

Quelle: https://www.pronovabkk.de/downloads/daae5e87365e21c9/pronovaBKK-160317-Arbeitnehmerbefragung-BGM-2016-Gesamt.pdf