Konzeptentwicklung

    Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Mitarbeiter/innen mehr als eine Rückenschule und/oder einen Obstkorb anzubieten und Gesundheit zum Thema in Ihrem Unternehmen zu machen, dann entscheiden Sie sich für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, das nicht nur das Verhalten der Beschäftigten verbessern will, sondern auch die Verhältnisse, unter denen die Leistung erbracht werden soll, unter die Lupe nimmt.

    Das erfordert zahlreiche Gespräche, in denen die Betroffenen Ihre Meinung sagen und ihre Ängste äußern können, das benötigt die Sensibilisierung der Führungskräfte, die Entwicklung einer passenden Struktur und das Finden von Angeboten, die Spaß machen und entsprechend genutzt werden (siehe Abb.).

    Wir helfen Ihnen mit unseren Erfahrungen und Ressourcen, ein Konzept zu entwickeln, das zu Ihrem Unternehmen passt und Spaß macht. Wir aktivieren Ihre Führungskräfte und involvieren die Mitarbeiter/innen in den Prozess und erhöhen so die Umsetzungschancen im betrieblichen Alltag.

    Über uns

    Dr Sabine Kersting

    Die Inhaberin, Dr. Sabine Kersting, kann auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung sowohl bei der Entwicklung als auch bei der praktischen Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements verweisen und für Sie auf ein umfassendes Netzwerk von ausgewiesenen Spezialisten zurückgreifen. Frau Kersting ist für die Handlungsfelder Führung und Gesundheit zertifizierte Beraterin der Initiative unternehmensWert:Mensch Logo: unternehmensWert:Mensch - Führt zur Startseite von unternehmsWert:Mensch

    Weiterlesen...

    Unsere Angebote

    Unsere Angebote

    Unsere Themen

    Schwerpunkt unserer Arbeit ist neben dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, die gesunde Organisation und das Thema Führung und Gesundheit.

    Unsere Seminare und Workshops

    Unser aktuelles Seminarangebot finden Sie hier.

    Eigene Veröffentlichungen

    Nitsche, S.; Reszies, S. (2014): Können Wollen Dürfen – Gesundheitskompetenz im Unternehmen. In: HTW Berlin, Knaut, Matthias (Hrsg.), Gesundheit. Vielfältige Lösungen aus Technik und Wirtschaft. Beiträge und Positionen 2014, Schriften der Hochschule für Technik und
    Wirtschaft Berlin, S. 174-179, BWV Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin, 2014 (ISBN 978-3-8305-3368-9)

    Nitsche, S.; Kersting, S. (2015): Unterstützungsbedarf kleiner und mittlerer Berliner Unternehmen im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement. Anwendungswissenschaftliche Fallstudie im Auftrag der KKH

    Kersting, S. (2019): Digitale Transformation - welche Sicht haben Unternehmen in Deutschland? Studie im Auftrag des InnoGema - Institut für innovatives Gesundheitsmanagement e.V. pdf zum Download

    Alle Veröffentlichungen ansehen...

    Aktuelles

    • Studie der DAK zum Homeoffice - Höhere Zufriedenheit und Produktivität

      76,9 Prozent der Beschäftigten, die erst seit der Coronakrise regelmäßig in der eigenen Wohnung arbeiten, möchten...

      Weiterlesen …

    • Studie der pronova BKK - 9 von 10 Arbeitnehmern fühlen sich im Job gestresst

      Die Studie "Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016" zu der im Auftrag der pronova BKK 1.660 Bundesbürger befragt...

      Weiterlesen …

    • Regionale BGF-Koordinierungsstellen haben ihre Arbeit aufgenommen

      Im Mai 2017 haben die von den gesetzlichen Krankenkassen eingerichteten regionalen Koordinierungsstellen für...

      Weiterlesen …

    Interessante Beiträge und Links

    ©2006-2024 ° Pro Salus - Consulting für gesunde Unternehmen ° +49 (0)30 68 00 63 28 ° Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.