Referenzen

Geschrieben von Pro Salus.

Folgende Aufgaben durfte ich im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements durchführen (Auszug):

  • Studie zum Betreuungsbedarf von kleinen und mittleren Berliner Unternehmen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement im Auftrag der KKH
  • Konzeption für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement für ein Unternehmen der Verkehrsbranche
  • Arbeitsbewältigungscoaching und Konzept für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement für ein Sanitätshaus mit 74 Beschäftigten
  • Aufbau eines Netzwerkes für ein innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen (www.innogema.de)
  • Führungskräfteschulung für die Mitgliedsunternehmen des uvb (u.a. Osram GmbH Standort Berlin, Mercedes Benz Werk Ludwigsfelde, Brose Fahrzeugteile GmbH, Werk Berlin, Bosch Siemens Hausgeräte Berlin)
  • Promotorenausbildung in 10 Unternehmen
  • Arbeitssituationsanalysen in verschiedenen Unternehmen

Aufgaben, die schon etwas länger zurückliegen:

  • Investitionsplanung für eine Pulverbeschichtungsanlage im Rahmen einer Betriebserweiterung einer Zaun- und Stahlbau GmbH
  • Umorganisation einer Zaun- und Stahlbau GmbH (140 Mitarbeiter) als Voraussetzung für die Einführung eines leistungsbezogenen Entlohnungssystems (Stellenbeschreibungen, Leistungserfassungssysteme)
  • Umfirmierung einer Fensterbaufirma mit Kunden- und Standortanalyse (120 Mitarbeiter)
  • Erwirkung eines Liquiditätshilfedarlehens im Jahre 1997 in Höhe von 1,3 Mio. DM
  • Marketingkonzeption für eine Klavierbaufirma in Ostsachsen (in diesem Zusammenhang Analyse der Mitarbeiterzufriedenheit und Erschließung von Verbesserungspotentialen insbesondere als Voraussetzung zur Qualitätserhöhung) 114 Mitarbeiter
  • Tätigkeitsanalyse (einschließlich Stellenbeschreibungen und Kanzleiordnung) hinsichtlich effizienter Abläufe in einer Kanzlei (15 Mitarbeiter)
  • Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems in einer orthopädischen Praxis